Drohnenversicherung für jedermann – egal ob privat oder gewerblich!

Ob zu Forschungszwecken, zur Überwachung von Industrieanlagen, Pipelines oder Stromleitungen, für Logistikdienstleistungen oder für Foto- und Filmaufnahmen: Drohnen erfüllen mittlerweile im industriellen und gewerblichen Bereich viele Aufgaben. Wer sie einsetzt, muss seine Haftpflichtrisiken absichern. Denn Drohnen sind sowohl im gewerblichen als auch im privaten Bereich versicherungspflichtig.
Sobald eine Drohne abstürzt, haftet der Halter gemäß Luftverkehrsgesetz (LuftVG) verschuldensunabhängig. Ein Drohnenunfall kann sehr weitreichende Folgen haben und Sachschäden oder sogar Verletzungen von Menschen nach sich ziehen. Für den professionellen Einsatz von Drohnen bzw. unbemannten Luftfahrzeugen (UAV) oder Multicoptern hat die HDI Global SE passende Deckungskonzepte entwickelt.

Wenn sie auch eine Vollkaskodeckung Ihre Drohne wünschen sprechen Sie uns bitte an.

Oder hier direkt online berechnen und vergleichen

FacebookTwitter
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, sowie der Erhebung von Daten durch YouTube zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.