Gute Zahnversicherung lohnt sich   

Gute Zahnversicherung lohnt sich   

Erstklassiger Zahnersatz kostet viel Geld. Gesetzliche Kassen erstatten nur magere Pauschalen, über den Rest stellt der Zahnarzt eine Privatrechnung. Wer im Bedarfsfall modernen Zahnersatz ohne hohe Kosten will, sorgt am besten früh genug mit einer Zahnzusatzversicherung vor.

Bei der Wahl der richtigen privaten Zahnversicherung gibt es einiges zu beachten, vor dem Vertragsabschluss sollte man ins Kleingedruckte schauen. Empfehlenswert sind Angebote, die einen möglichst hohen prozentualen Zuschuss zum Rechnungsbetrag zahlen, bis zu 90 % Erstattung kann man sich je nach Tarif sichern. In der Regel gilt eine Wartezeit von einigen Monaten nach Vertragsabschluss, bis man seine private Zahnversicherung in Anspruch nehmen kann. Diese Wartezeit sollte nicht länger sein als sechs Monate, für Zahnersatz nicht länger als 12 Monate. Leistungsstarke Tarife zahlen auch für Implantate samt Knochenaufbau, hochwertige Inlays, Kieferorthopädie, Parodontosebehandlung und mehr. Achtung: Viele Kassenpatienten warten zu lange mit ihrer Entscheidung – die private Zahnversicherung besser schon in jungen Jahren abschließen. Der Beitrag ist dann deutlich günstiger, gleichzeitig vermeidet man Leistungsausschlüsse wegen bestehender Vorschäden.

Zahnzusatzversicherungen lohnen sich vor allem für Kassenpatienten, die sich beim Zahnersatz nicht auf die billigste Lösung beschränken und den hohen Eigenteil für Kronen, Brücken oder Implantate nicht alleine zahlen wollen. In der Regel verlangt der Versicherer vor Vertragsabschluss einen aktuellen Zahnbefund. Es lohnt nicht, bestehende Zahnschäden zu verschweigen, denn im Ernstfall kann der Zahnzusatzversicherer sonst die Erstattung verweigern. Die Zahnversicherungen am Markt unterscheiden sich enorm in Preis und Leistungen. Nur wenige schneiden in unabhängigen Tests mit „sehr gut“ ab, lassen Sie sich deshalb jetzt beraten.

FacebookTwitter
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF